Servus, ich bin Korina Karl – Gründerin von Glücksbringer

Mein Traum
Ich möchte über 100 Jahre alt werden und bis ins hohe Alter quietschfidel und unternehmungslustig bleiben. Dabei will ich Dinge, die mich glücklich machen, möglichst lange in meinem Leben behalten. Hierfür sind Glücksbringer prima!

Meine Geschichte
Wie mein beruflicher Hintergrund und meine Biographie mich auf die Idee brachten, Glücksbringer zu gründen, gibt es in meinem ersten Blog-Artikel zu lesen.

Unsere Vision
Wir wollen, dass Menschlichkeit und Wertschätzung sowie Zeit, Aufmerksamkeit und Zuwendung für Senior:innen zu selbstverständlichen Bestandteilen unserer Gesellschaft werden.

Unsere soziale Mission 
Wir haben uns bewusst für Gemeinwohl statt Gewinn als Identität unseres Unternehmens entschieden. Die Mehrheit der erwirtschafteten Gewinne verwenden wir für die Weiterentwicklung des Unternehmens, der Mitarbeiter und zur Unterstützung unseres Sozialpreis-Modells. Mitarbeiter und Sponsoren entscheiden im Rahmen eines Purpose-Turniers wofür die Gewinne eingesetzt werden. Ziel ist es, unsere Tätigkeit verantwortungsbewusst, langfristig und unabhängig auszuüben. Wir streben bis 2025 die Umwandlung in eine gemeinnützige GmbH an.

Gemeinwohl statt Gewinn

Angebot für alle

 

Das Glücksbringer-Angebot soll für alle zugänglich sein. Soziale Ungleichheit und Armut kann jeden treffen. Deshalb bieten wir ein Sozialpreis-Modell an. Solidarität ist ein wirksames Mittel, um für Ausgleich zu sorgen. Wir laden Betroffene ein, dies zu erleben und ermutigen sie, uns zu kontaktieren. Damit ein Kreislauf entsteht aus Geben und Nehmen, suchen wir Paten und Sponsor:innen, die mitmachen und unser Anliegen finanziell unterstützen-

Mut steht am Anfang des Handelns,
Glück am Ende.

Demokrit